Pressekontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Stöcker

Referentin PR/Marketing HPC

T +49 30 521 321-503

Die eigene Gesundheit im Mittelpunkt

„Nicht erst handeln, wenn es eigentlich schon zu spät ist“, lautet das Motto im Anfang Mai 2017 eröffneten HELIOS Prevention Center (HPC) im HELIOS Klinikum Schwelm. Das HPC bietet eine ausführliche Analyse des eigenen Gesundheitszustandes in Kombination mit konkreten Vorschlägen zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit und ist damit für Privatpersonen, aber auch für Firmen interessant. mehr

Darmkrebsmonat März: Vorsorge minimiert Risiken

Warum eine regelmäßige Vorsorge Leben retten kann und wie genau ein bewusster Lebensstil dabei hilft. mehr

Tanzen gegen das Vergessen

Wie man den Prozess des schleichenden Gedächtnisverlustes vermeiden oder zumindest verlangsamen kann. mehr

Erfolgsdruck im Job kann uns helfen, leistungsstärker zu sein - aber auch krank machen.

Wie Chefs und Mitarbeiter Dauerstress eindämmen und negative Folgen von Erfolgsdruck vermeiden können. mehr

Schlagen Frauenherzen anders?

Frauen und Männer sind unterschiedlich – auch als Patienten. Diese scheinbar banale Feststellung kann schwerwiegende Konsequenzen haben: zum Beispiel auf die Erkennung und Behandlung von Herzinfarkten. mehr

HELIOS Amper-Klinikum Dachau erweitert Präventionsangebot

Das HELIOS Prevention Center (HPC) am Klinikum Dachau ist Anfang Oktober 2014 als elfter  Standort des deutschlandweiten Präventionsnetzwerkes eröffnet worden. Die ärztliche Leitung des Centers übernimmt Dr. med. Georg Guggenberger, der seit 2010 als Internist mit den Schwerpunkten Endokrinologie, Diabetologie, Angiologie und Ernährungsmedizin am HELIOS Amper-Klinikum arbeitet. mehr

Mit Achtsamkeit besser im Job

Wer konzentriert seine Aufgaben erledigt, der verringert seine Fehlerquote. Das Prinzip der Achtsamkeit kann dabei helfen, tägliches Tun bewusster wahrzunehmen. mehr

Mit vier Übungen entspannt durch den Arbeitsalltag

Fast jeder zehnte Krankschreibungstag in Deutschland geht auf Rückenbeschwerden zurück. Schon ein kurzes Zehn-Minuten-Programm kann helfen, Schmerzen zu lindern oder vorzubeugen. mehr

HELIOS baut Präventionsangebot aus – Hamburg ist weiterer HPC-Standort

HELIOS erweitert sein Präventionsnetzwerk: Mit dem HELIOS Prevention Center (HPC) Hamburg im ENDO Reha Zentrum gibt es jetzt fünf HPC-Standorte. Zu den Leistungen zählen verschiedene Check-ups, bei denen zum einen der aktuelle Gesundheitszustand erfasst und zum anderen nachhaltige Maßnahmen für die Verbesserung und den Erhalt der Gesundheit aufgezeigt werden. mehr

Einfach ruhig Blut bewahren

Regen wir uns auf, kann der Blutdruck schon mal steigen. Ist er jedoch ständig erhöht, wird er gefährlich: Herzinfarkt und Schlaganfall sind lebensbedrohliche Folgeerkrankungen. Ein einfaches Mittel kann daher Leben retten: Blutdruckmessen. mehr

Worauf Freizeitsportler bei der Ernährung achten sollten

Low Fat? Low Carb? Besonders viel Eiweiß? Gerade sportlich aktive Menschen wollen in Sachen Ernährung möglichst alles richtig machen. Dabei ist es leichter als man denkt, sich als Freizeitsportler individuell ausgewogen zu ernähren. mehr

Konfliktmanagement: Warum Lob nicht nur Chef-Sache ist

Konflikte am Arbeitsplatz belasten. Sie können sogar die Gesundheit beeinträchtigen. Dabei gibt es verschiedene Wege, Meinungsverschiedenheiten konstruktiv zu nutzen. mehr

Gesund leben: So tricksen Sie Ihren inneren Schweinehund aus

Sie möchten abnehmen? Mehr Sport treiben? Gesünder essen? Oder endlich mit dem Rauchen aufhören? So unterschiedlich diese Vorhaben sind, haben sie doch eines gemeinsam: Die dauerhafte Umsetzung gelingt nur selten. Wir lüften das Geheimnis, warum das so ist - und wie Sie es diesmal schaffen. mehr

Schon 15 Minuten Sport täglich sind ausreichend

Keine Zeit für Sport. Diese Ausrede kennt wohl jeder. Dabei ist nicht viel Zeit erforderlich, um seinen Körper zu fordern und somit überflüssige Pfunde zu vermeiden. mehr

Aus der Gerüchteküche: Fünf Ernährungsmythen aufgedeckt

Einige Ernährungsmythen sind inzwischen entlarvt, etwa über den Eisengehalt in Spinat oder die Wirkung von Karotten gegen Kurzsichtigkeit. Aber es gibt eine Reihe weiterer Irrglauben zum Thema Ernährung und Gesundheit, die sich hartnäckig halten. Fünf Beispiele. mehr

So vermeiden Sie einen Vitamin-D-Mangel

In den Wintermonaten sind weit mehr als die Hälfte der über 50-Jährigen nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt. Das kann nicht nur Auswirkungen auf die Knochendichte haben: Vitamin-D-Mangel wird auch mit Diabetes und Krebserkrankungen in Verbindung gebracht. Wann aber ist die Einnahme von Präparaten sinnvoll? mehr